FN Am Ufer, Dez. '19 II

Zeppelinsaeule im Park mit einer Touristengruppe. Die wird wohl mehr als Sammelpunkt fuer Bussteisende genutzt als bewundert, aber eigentlich ist sie auch ein Kunstwerk. Tony Schneider-Manzell, der in Friedrichshafen geborene Kuenstler der die modernen Portalbeschlaege vom Stefansdom in Wien und auch vom Dom zu Speyer gemacht hat, ist der Urheber hiervon, auch wenn es eher weniger Reliefs aufweist.

https://www.dom-zu-speyer.de/wissenswert/portale/hauptportal/

Figur in einem Hohlen Baumstamm

Ja, den habe ich schon vorher aufgenommen, nur diesmal habe ich mehr um informativen Realismus als um der reinen Fokus auf das Objekt bemueht. So sitzt der also an der Pergola vom Komodore dran und schaut auswaerts auf Yachthafen und Promenade.

Der Kopf ganz aus der Naehe
Blick auf das Westliche Altstadtufer, also das Horn von Buchhorn, vom Strand beim Graf-Zeppelin-Haus.
Der kleine Entenbespasser sieht nur so alleine aus. Seine Eltern waren nur auf einer Parkbank nahebei und besser auszuschliessen ohne bei der Skyline Proportionskompromisse eizugehen.
Ein Segelboot vor den Umrissen der Langenargener Spitze mit dem Schloesschen
Schlosssteeg und Schlosshorn hinter dem Tonplaisir vom Graf-Zeppelin-Haus ueber die Grundstuecke mit privatem Seezugang gesehen.
Blumentopf auf den Mauern des Tonplaisir, im Winter bepflanzt mit Sachen wie Stechpalme, Thuja, Christrose und Winterheide.
Loewenkopf im gelb-rosigen Abendlicht. Leider ist seit der aufwaendigen Renovierung des oeffentlichen Steeges nicht viel ringsrum renoviert worden. Waere vermutlich recht teuer ein aufwaendigeres historistisches Akzentbauwerk so richtig auf Vordermann zu bringen.
Blick auf das Westliche Altstadtufer vom Schlosshorn.
Der Strand am Graf Zeppelin Haus der halb hinterTonplaisir versteckt. Der Citytower wirkt von hier, als stehe er mitten in einem Wald. Das gerade ankommende Boot am Faehrhafen ist der Kat Constanze
Schlosshorn am Ende vom Schlossteg. Frueher lag davor der private Anleger der Wuerttembergs, den sieht man heute aber nur noch wenn der Wasserstand sehr niedrig ist.
Das Monplaisir, Schwesterstuck zum Tonplaisir, mit koeniglichem Badehaus.

Man sieht es am besten vom Hrn aus..Leider eine Ruine in sehr schlechtem Zustand an der suedwestlichen Ecke vom Schlossgrundstueck. Es soll aus den 1860er Jahren sein undebens wie Tonplaisir ein Werk vom Hofbaumeister Josef von Egle.

Das Schloss durchs Hintertuerchen gesehen. Die Wuerttembergs haben da noch eine schicke historistische Laube ganz aus Eisen, und die Tuerme der Schlosskirche sind auch zu sehen.
Die Laube hat auch Loewen und Hirsckoepfe passend zu denen am Tonplaisir, aber in viel kleiner.
Gusseisen Detail vn einem Tuerpfosten vom Hder Wuerttembergs hinaus zum Horn. Das sollte um einiges neuer sein als Monplaisir, Tonplaisir und der Steg, weil man auf Postkarten von 1890 ganz klar sehen kann das damals die Landpitze noch innerhalb des Privatgelaendes war und nicht durch ein Tor abgesetzt
Jedenfalls erinnert das im Stil mehr an den Brunnen am anderen Ende der Altstadt mit der Madonne und dern Schwaenen als an was sonst zur historistischen Anlage ringsrum gehoert.
Hoeckerschwan beim Abflug kurz vor Sonnenuntergang am Schlosssteg
Im Freiflug nach dem letzten Tritt in das Wasser
Das Schlosshorn ist beliebt als Aussichtspunkt fuer den Sonnenuntergang, fast zu sehr, drum haben wir den Platz auch etwas frei genacht.
Der Bodensee bei Sonnenuntergang wieder vom Strand am Graf Zeppelin Haus gesehen
Schlosshorn und Sonne gut herangezoomt.
Im Uferpark beim Graf Zeppelin Haus geht die Sonne auch sehr schoen unter, aber die meissten Leute zieht es eben Direkt an das Wasser.
Yachthafen des WYC mit Sonnenuntergang zwischen Baeumen und Segelbooten
Der Sonnenuntergang hinter Baeumen und der Yachthafenmole.
Dass da mehr Blaessrallen als Schiffe stehen, zeigt die Jahreszeit an, aber es war trotzdem ein extrem milder Abend fuer ende Januar
Lachmoewen bei Sonnenuntergang auf dem Molegelaender
Klangschiff in der Daemmerung
Die verschiegenen Farben des Marmors vom Bruno Diamant's Zeppelinbrunnen sind wenn die Sonne untergeht auch am besten. Leider ist er im Winter mit Kupfer abgedeckt.


Add a comment...
Your name:
Your e-mail:





About 23

About 23
What is 23 and who's behind the service?
Just In
Discover the world from a different angle.
Here's a crop of the latest photos from the around the world.
Search
Search photos from users using 23
Help / Discussion
Get help or share your ideas to make 23 better
23 Blog / 23 on Twitter
Messages and observations from Team 23
Terms of use
What can 23 be used for and what isn't allowed
More services from 23
We also help people use photo sharing in their professional lives
RSS Feed
Subscribe to these photos in an RSS reader
  • Basque (ES)
  • Bulgarian (BG)
  • Chinese (CN)
  • Chinese (TW)
  • Danish (DK)
  • Dutch (NL)
  • English (US)
  • French (FR)
  • Galician (ES)
  • German (DE)
  • Italian (IT)
  • Norwegian (NO)
  • Polish (PL)
  • Portuguese (PT)
  • Russian (RU)
  • Spanish (ES)
  • Swedish (SE)

Popular photos right now