Flußfahrt auf dem Paganitzu

Ein Bericht aus dem fernen Süd-Amerika

Der Paganitzu ist ein Seitenarm des mächtigen Amazonas im Lande der Indios. Zur Regenzeit, welche unserem Sommer entspricht, ergießen sich ungeheure Wassermassen vom Himmel in den Fluß und seine umliegenden Dschungel.
Sobald sich die Himmelsschleusen geschlossen haben, bildet sich sogleich ein dichter Nebel, da die Luft der Feuchte nicht mehr Herr zu werden vermag.
Der Paganitzu schwillt zur Regenzeit alljährlich an und verwandelt sich von einem trägen Fluß in einen reißenden Strom, dessen Schnellen selbst den hartnäckigsten Forschern das Weiterkommen verwehren.
Es soll nicht verhehlt werden, daß die Sumpfgebiete beiderseits des Flusses unbedingt ein unübersichtliches Brutgebiet der verschiedensten Malariamücken sind.
Übersteht der wißbegierige Gelehrte nun diese Strapazen, so hat er sich durchaus mit der Flora und Fauna zu messen, welche sich aus nicht minder bedenklichen Species zusammensetzt.


Add a comment...
Your name:
Your e-mail:





About 23

About 23
What is 23 and who's behind the service?
Just In
Discover the world from a different angle.
Here's a crop of the latest photos from the around the world.
Search
Search photos from users using 23
Help / Discussion
Get help or share your ideas to make 23 better
23 Blog / 23 on Twitter
Messages and observations from Team 23
Terms of use
What can 23 be used for and what isn't allowed
More services from 23
We also help people use photo sharing in their professional lives
RSS Feed
Subscribe to these photos in an RSS reader
  • Basque (ES)
  • Bulgarian (BG)
  • Chinese (CN)
  • Chinese (TW)
  • Danish (DK)
  • Dutch (NL)
  • English (US)
  • French (FR)
  • Galician (ES)
  • German (DE)
  • Italian (IT)
  • Norwegian (NO)
  • Polish (PL)
  • Portuguese (PT)
  • Russian (RU)
  • Spanish (ES)
  • Swedish (SE)

Popular photos right now

See also